Kopfbild-Monat-November
11.08.2020 17:30erstellt von: Ulla Bai


Mahnwache und Ghostbike für getöteten Radfahrer

Ghost Bike Oxford

Am vergangenen Sonntag starb ein Radfahrer in Folge eines Unfalles durch einen PKW. Wir wollen keine Verkehrstoten und gedenken mit einer Kundgebung dem Verstorbenen.


"Wir wollen dem toten Radfahrer eine letzte Ehre erweisen und trauern mit Angehörigen, Freunden und Kollegen um diesen Mann.", so Erik Frank, 1. Vorsitzender des ADFC Wiesbaden/Rheingau-Taunus.

Die Fahrraddemonstration startet um 17:30 Uhr am Hauptbahnhof und führt entlang des ersten Ringes zur Unglücksstelle. Dort wird eine Mahnwache in Gedenken an den Verstorbenen gehalten. Zum Abschluss wird ein Ghostbike (Mahnrad, Geisterrad) aufgestellt.
Teilnehmende an der Demonstration und der Mahnwache werden gebeten, weiße Kleidung zu tragen. Gerne können Blumen abgelegt werden.


Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt, erste Infos liefert die Pressemeldung der Polizei:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/4675036


553-mal angesehen




© ADFC 2020

Mitglied werden
Radbüro_WI
BN-Allmountains
BN-Die-Radwerkstatt
BN-WSV
GPS beim ADFC