Kopfbild Sommer
26.02.2021 erstellt von: Ulla Bai


Radplus - Rad-Kilometer sind die neue Währung

Radplus

Im Rahmen der neuen Klimaschutz-Kampagne Frischer Wind für Wiesbaden ist das Radfahren als neue (Klimaschutz-)Währung eingeführt worden.


In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn bringt die Stadt Wiesbaden die Smartphone-App DB Rad+ auch in der Landeshauptstadt an den Start.
Mit dieser App kann man - ohne Registrierung - seine mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer aufzeichnen und diese bei Partnern in der Stadt gegen Belohnungen eintauschen, zum Beispiel einen Espresso für 15 km oder eine Flasche Apfelsaft für 30 km.

Mit Erreichen bestimmter Kilometer-Meilensteine werden von der Stadt und der Bahn Infrastruktur-Maßnahmen umgesetzt. So wird zum Beispiel für die ersten 25.000 kollektiv geradelten Kilometer eine öffentliche Fahrrad-Reparatur-Station eingerichtet.

Zum Abschluss der Kampagne im September soll es während der Europäischen Mobilitätswoche einen autofreien Sonntag geben. Unternehmen, Initiativen und Institutionen können sich auch nach dem Start der Kampagne noch beteiligen und kleine oder große Belohnungen oder Aktionen zum Programm beisteuern.


Jetzt die App runterladen, starten und Kilometer sammeln.

https://radplus.bahnhof.de


Die Pressemitteilung der Stadt dazu:

https://www.wiesbaden.de/medien/rathausnachrichten/PM_Zielseite.php?showpm=true&pmurl=https://www.wiesbaden.de/guiapplications/newsdesk/publications/Landeshauptstadt_Wiesbaden/141010100000398893.php


133-mal angesehen




© ADFC 2021

Mitglied werden
Radbüro_WI
BN-Allmountains
BN-Die-Radwerkstatt
BN-WSV
GPS beim ADFC