Lockere Radtour der ADFC-Radsportgruppe ins Ländchen mit Susanne

15 Radler:innen trafen sich am Dienstag, 21. Juli 2021 am Biebricher Ufer um 18:00 Uhr um eine lockere Tour ins Wiesbadener "Ländchen" zu erfahren im wörtlichen Sinne.

Feierabend Rennradtour Dienstag 21 Juli 2021
Feierabend Rennradtour Dienstag 21 Juli 2021

Los ging s in den Wiesbadener Norden Richtung Fort Bieler und am Erbenheimer Flughafen vorbei. Über die Autobahn führte eine Rad-und Fußgängerbrücke, die sich im Dialekt "Spatzhofbrick" nannte. Diedenbergen und Massenheim waren die ersten Ortschaften. Über Feldwege ging es nach Wicker und von da zur Flörsheimer Warte. Auf dem Weg dahin grüßten links Gemüse- und Rübenfelder, rechts lag ein Weinberg hinter dem anderen. Zur Abwechslung gab es auch ein Sonnenblumenfeld und bereits abgemähte Wiesen. Eigentlich plante unser guide Susanne noch bis zur Schleuse Eddersheim zu fahren, doch einige gaben zu Bedenken, dass sie kein Licht am Rad hätten und nicht in anbrechender Dunkelheit nach Hause z.B. nach Mainz fahren wollten. So ließ Susanne ganz demokratisch abstimmen und wir ließen Eddersheim links liegen und fuhren einfach den Mainradweg am nördlichen Mainufer von Flörsheim aus zurück nach Wiesbaden. In Flörsheim gab es leider kein Eis mehr...

Um 20:30 Uhr genossen wir den Abschlusstreff direkt am Rheinufer neben der Theodor-Heuss-Brücke am Kransand der Bistrobar. Hier konnte jede/r etwas trinken und von Urlaubsplänen erzählen. Bei gefühlten 20 Grad mit herrlicher Abendsonne, die quer über den Rhein strahlte, strahlten auch alle Gesichter:

Die lockere Atmosphäre des Abschlusstreffs war somit das i-Tüpfelchen einer lockeren Dienstag-Abendtour.

Oswald Jülch

403-mal angesehen


Mitglied werden
Radbüro_WI
BN-Allmountains
BN-Die-Radwerkstatt
BN-WSV
GPS beim ADFC

Bleiben Sie in Kontakt